Kompetenzen werden im Englischunterricht am Heriburg-Gymnasium nicht einzeln und isoliert erworben, sondern in wechselnden und miteinander verknüpften Kontexten. Der Unterricht muss dazu vielfältige, die jeweilige Jahrgangsstufe durchziehende Lerngelegenheiten anbieten. Das folgende Schaubild verdeutlicht, dass bei der Gestaltung des Unterrichtsvorhabens für den Kompetenzerwerb alle vier Bereiche des Faches – in jeweils unterschiedlicher Gewichtung – in ihrem Zusammenspiel zu berücksichtigen sind.
Hierbei gilt es, deutliche thematisch-inhaltliche Schwerpunkte zu setzen, die den Schülerinnen und Schülern transparent gemacht werden, die die Teilkompetenzen integrieren und bündeln, vielfältiges Üben und Anwenden ermöglichen und somit den Anforderungen an einen inhalts-, anwendungs- und schülerorientierten kommunikativen Englischunterricht – bezogen auf situatives, lebensweltbezogenes und systematisches Lernen in bedeutsamen Zusammenhängen – gerecht zu werden.

uebersicht

Unterrichtende Lehrerinnen und Lehrer

  • Herr Arlt (Arl)

  • Frau Berghoff (Bgh)

  • Frau Bökenbrink (Bök)

  • Frau Erdal (Erdl)

  • Herr Janßen (Jan)

  • Frau Golomb (Gol)

  • Frau Ramberg (Ram)

  • Frau Şen (Sen)

  • Frau Stamm (Sta)

  • Frau Stolze (Sto)

  • Frau Stüber (Stü)

  • Frau Thies (Thi)

  • Herr Untiedt (Unt)

  • Frau Uphoff (Uph)

Leistungskonzept - Leistungsabforderung und Leistungsbewertung

Um Ihnen transparent zu machen, Was?  im Unterricht Wie? bewertet wird, finden Sie hier unser Leistungskonzept: Konzept Leistungsbewertung

Curriculum

Die Pläne liegen als PDF-Dateien vor.

Regelmäßige Aktionen der Fachschaft

Englandfahrt in der Stufe 7

Jedes Jahr im Juni fährt die gesamte Jahrgangsstufe 7 für 6 Tage mit ihren Klassenlehrern und Englischlehrern nach Südengland. In Küstenstädten wie Hastings oder Eastbourne wohnen die Schülerinnen und Schüler in Familien, um so den englischen Alltag kennenzulernen und ihre erworbenen Sprachkenntnisse zu erweitern. Gemeinsam mit den Lehrern unternehmen sie Exkursionen nach London, Canterbury und zu anderen interessanten Zielen.

Londonfahrt der Sekundarstufe II

Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II wird ein Tagestrip nach London angeboten. Zwei Nachtfahrten ermöglichen einen kostengünstigen 12-14-stündigen Aufenthalt vor Ort für Besichtigungen wie auch für selbstständige Unternehmungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Da das Curriculum des Faches Englisch die Beschäftigung mit Shakespeares Werk vorsieht, ist ein Schwerpunkt der Fahrt der Besuch einer Vorstellung im originalgetreuen Nachbau des Shakespeare Globe Theatre.  

Cambridge First Certificate

Sprachlich begabten Schülerinnen und Schüler bietet das Heriburg-Gymnasium die Möglichkeit, eine externe Cambridge Sprachprüfung, das sogenannte Cambridge First Certificate of English (FCE), abzulegen. Im letzten Schuljahr haben diese international anerkannte Sprachprüfung 17 Schülerinnen und Schüler erfolgreich abgeschlossen. Zur Vorbereitung auf diese externe Sprachprüfung wird den Schülerinnen und Schülern ein zusätzliches Unterrichtsangebot in der 7. Stunde angeboten. Schülerinnen und Schüler, die das FCE bestanden haben, können dann auch die nächst höhere Stufe, das sogenannte Cambridge Advanced Certificate of English (CAE), ablegen. Im Schuljahr 2015/2016 haben sich 13 Schülerinnen und Schüler für das FCE angemeldet; 5 Schülerinnen nehmen an der CAE-Prüfung teil.

CFC2016

zum Artikel: Englisch Asse bestehen Cambridge Prüfung

Austausch

Zum Seitenanfang