Kreative sowie facettenreiche Bilder bereichern zurzeit die Ausstellungswände in und rund um die Mensa des Heriburg-Gymnasiums. Bei den künstlerischen Arbeiten handelt es sich um Grafiken und Objekte von Philipp Bulk, der am Heriburg 2014 das Abitur ablegte und seit dem Sommersemester 2015 an der FH Münster Design studiert. Die Ausstellung zeigt Arbeiten seiner Bewerbungsmappe und Ergebnisse aus der Gestaltungspraxis des ersten Hochschulsemesters. Bulks Technikspektrum ist breit gefächert. Es reicht von der Malerei über die Collage bis hin zur Computergrafik. Neben dem klassischen Bildgenre Portrait beschäftigte sich der Designstudent bisher auch mit individuelleren Themen wie „Zubereiten“ und „kinematische Körper“.

Zukünftig soll mit dem Ausstellungsprojekt am Heriburg-Gymnasium kunstinteressierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben werden, in Berufe Einblick zu nehmen, bei denen kreatives Denken gefragt ist und bildnerisches Gestalten im Mittelpunkt steht. „Außerdem bietet das Projekt den Ehemaligen die Chance, ihre Arbeiten einem großen Publikum zu präsentieren und Erfahrungen hinsichtlich der Ausstellungsorganisation zu sammeln“ erklärte Herr Heskamp, der für das Projekt verantwortliche Kunstlehrer, im Zuge der Ausstellungseröffnung.

 

b Anmeldung Startseite

Button Info Corona neu
Informationen zum Unterricht ab 15.01.2021

HERIBURG FOR FUTURE

Kontakt

Städt. Heriburg-Gymnasium

Seminarstr. 10
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 74 08 1-0
Telefax: (02541) 74 08 1-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariates:

Montag – Donnerstag
07:30 Uhr – 14:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Zum Seitenanfang