Stolz auf ihre Leistung und glücklich über die entgegengebrachte Wertschätzung waren die Schüler:innen der Klasse 7a, als sie den Spendencheck dem Yennenga - Förderverein Burkina Faso e.V. überreichten. Den beachtlichen Erlös von über 2.200 €, den die Klasse durch das Sponsorenschwimmen eingenommen hatte, nahm hocherfreut Herr Untiedt stellvertretend für den Yennenga - Förderverein entgegen.

Zur Überraschung aller hatte er einen Brief von der Schule der durch das Sponsorenschwimmen in ihrer Ausbildung unterstützten Mädchen, dem Centre Féminin d’Initiation et d’Apprentissage aux Métiers (C.F.I.A.M) in der Hauptstadt Burkina Fasos, Ouagadougou, dabei, in dem sich die Schülerinnen persönlich bei ihren Unterstützern bedanken:

„Eure solidarische Geste hat uns sehr berührt! Die finanzielle Unterstützung erreicht uns genau zum richtigen Zeitpunkt und erlaubt es uns, unsere Träume zu verwirklichen. Wir danken euch sehr.”

“In Burkina Faso heißt es sinngemäß: Ein Mädchen auszubilden bedeutet ein ganzes Land auszubilden. Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt. Dank eures Spendenbetrags kann eine zweijährige Schul- und Berufsausbildung von zwölf Schülerinnen finanziert werden“, so Frank Untiedt.

Auch Herr Krahl lobte das soziale Engagement der Klasse: „Dass ihr durch eure Gemeinschaftsleistung die Patenschaft für zwölf Schülerinnen in Burkina Faso übernehmt, ist bemerkenswert und verdient großen Respekt.“ Herr Heskamp, der Sportlehrer der 7a, freute sich ebenfalls über die Motivation der Lerngruppe: „Auch sportlich gesehen habt ihr eine beachtliche Gemeinschaftsleistung erbracht, denn ihr seid insgesamt mehr als einen Halbmarathon geschwommen“. Zusammengerechnet hat die Klasse 940 25m-Bahnen zurückgelegt, was einer Gesamtstrecke von 23,5 Kilometern entspricht.

Die Hilfsaktion für den Yennenga - Förderverein war für die Klasse zugleich ein tolles Gemeinschaftserlebnis. So unterstützten sich die Schüler:innen beim Schwimmen gegenseitig, indem sie zusammen schwammen, sich gemeinsam ausruhten und sich gegenseitig anfeuerten. Das tat aufgrund der schon lange andauernden Corona-Einschränkungen besonders gut.

Der Yennenga - Förderverein Burkina Faso e.V. dankt neben den Schüler:innen auch allen Eltern für das Mithelfen beim Einsammeln der Spendenbeträge und den Sponsor:innen für die großzügige finanzielle Unterstützung! 

Weitere Informationen zu unserem Burkina Faso-Projekt finden sich hier:
https://www.heriburg-gymnasium.de/schulleben/arbeitsgemeinschaften-und-projekte/burkina-faso-projekt

b Anmeldung Startseite

Krankmeldung

b Newsletter Archiv

Krankmeldung

b Anmeldung Startseite

Button Info Corona neu

HERIBURG FOR FUTURE

ciro

erasmus

 

41

Kalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

 

Europaschule-Logo

Digitale Schule

 LogoCertLingua

MINT freundliche Schule

 

cropped Website logo

  

 Zukunftsschule Logo RGB300dpi26cm

Logo Vielfalt foerdern CMYK

Medienscouts Header Draft

 

schule ohne rassismus

 

Yennenga eV

 

Kontakt

Städt. Heriburg-Gymnasium

Seminarstr. 10
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 74 08 1-0
Telefax: (02541) 74 08 1-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariates:

Montag – Donnerstag
07:30 Uhr – 14:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Zum Seitenanfang